Artikel drucken Artikel kommentieren
Artikel bewerten [0.00/0]

DeutschlandHaftbefehl nach BVB-Anschlag - Ermittler: Aktienspekulation als Motiv

dpa, vom 21.04.2017 23:11 Uhr

Berlin - Der Sprengstoffanschlag auf die Mannschaft des BVB hat laut der Ermittler einen kriminellen Hintergrund: eine geplante Aktienmanipulation. Der gefasste Verdächtige soll mit dem Angriff auf einen Kursverlust der BVB-Papiere gesetzt haben, wie die Bundesanwaltschaft mitteilte. Mit den Börsen-Spekulationen habe der 28-Jährige dann wohl viel Geld kassieren wollen. Er war heute im Raum Tübingen festgenommen worden - am Abend erging Haftbefehl. Nach BKA-Angaben hat er sich nach der Festnahme nicht zur Tat geäußert.

Kommentare (0)
» Kommentarregeln
  • Kommentare anzeigen
  • Kommentare schreiben
Titel *  
     
Ihr Name *  
     
Kommentar *  
             
(optional)
E-Mail   (wird nicht veröffentlicht)
             
Straße     Hausnr.  
             
PLZ     Wohnort  
             
    (Anschrift und E-Mail sind keine Pflichtangabe, allerdings können Kommentare ohne Angabe der vollständigen Adressdaten in der gedruckten Ausgabe leider nicht berücksichtigt werden. E-Mail, Straße und Nummer werden nicht veröffentlicht.)
             
      * Pflichtfelder