Kornwestheim Betrunkener Fahrer rammt andere Autos

red, vom 17.10.2018 17:07 Uhr
Bei dem Unfall am späten Dienstagabend enstand ein Schaden von 8000 Euro. Foto: dpa
Bei dem Unfall am späten Dienstagabend enstand ein Schaden von 8000 Euro. Foto: dpa

Kornwestheim - Eine leicht verletzte Person und ein Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro: Das ist das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Dienstag gegen 23 Uhr in der Zeppelinstraße ereignet hat. Ein 34 Jahre alter VW-Fahrer, der mit einer 36-jährigen Beifahrerin unterwegs war, verlor vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit auf seiner Fahrt in Richtung der Theodor-Heuss-Straße die Kontrolle über seinen Wagen. Das Auto begann sich zu drehen und krachte schließlich gegen einen am Fahrbahnrand abgestellten Wagen – ebenfalls ein VW – der wegen der Wucht des Aufpralls auf einen geparkten Audi geschoben wurde. Der 34-jährige Fahrer verletzte sich bei dem Zusammenprall leicht.

Als die Polizei anrückte, bemerkten die Beamten einen Alkoholgeruch bei dem Fahrer. Ein Atemalkoholtest verlief positiv, die Polizisten ließen dem 34-Jährigen daraufhin Blut entnehmen und beschlagnahmten seinen Führerschein.