Kornwestheim - Was wäre die Weihnachtszeit in Kornwestheim ohne ihn? Nun hat ein gewaltiger orangefarbener Kran den Weihnachtsbaum aufs Dach des Rathauses gehievt. Gegen 7 Uhr am Morgen begannen die Arbeiten, gegen 10 Uhr hatte der Baum schließlich seinen Bestimmungsort erreicht. Fußgänger blieben immer wieder kurz stehen und beobachteten das Geschehen, auch so mancher Autofahrer fuhr kurz rechts an und schaute eine kleine Weile zu. Viele Mobiltelefone wurden für Fotos gezückt. Und nun thront das Gewächs so stolz wie grün über der Stadt. Wenn die Beleuchtung während der Weihnachtszeit eingeschaltet sein wird, erstrahlt der Christbaum wieder bis zu den Stadtgrenzen und darüber hinaus. Übrigens: In jedem Jahr sucht die Stadt einen besonders schönen Nadelbaum aus zur Zierde ihrer Rathauskrone. In diesem Jahr stammt der Weihnachtsbaum aus der Lindenstraße. Auch die Bäume auf den öffentlichen Plätzen sind von Bürgern gespendet worden.