Artikel drucken Artikel kommentieren
Artikel bewerten [0.00/0]

Kornwestheim Ein Festival, aber zwei verschiedene Tickets

Peter Meuer und Julia Habenicht, vom 13.07.2018 09:00 Uhr
In den vergangenen Jahren fand das Holi-Gaudy-Festival am Freizeitparkgelände statt. Foto: Christine Biesinger
In den vergangenen Jahren fand das Holi-Gaudy-Festival am Freizeitparkgelände statt. Foto: Christine Biesinger

Kornwestheim - Es gab nur einen knappen Hinweis während der Gemeinderatssitzung Ende Juni. Die Stadträte hatten im Verwaltungs- und Finanzausschuss beschlossen, Teile des Autokino-Geländes an die Ludwigsburger Go 2 -Convent-GmbH zu vermieten, für das nächste „Holi Gaudy – Colour your day“-Festival am Sonntag, 29. Juli. Gleichzeitig lehnten die Kommunalpolitiker eine Untervermietung an den Veranstalter „Holi Concept“ ab. Auch die Berliner Eventagentur wollte in Kornwestheim ein solches Farbfestival organisieren.

Zwei gleiche Veranstaltungen in kurzem Abstand hintereinander sind laut der Verwaltung zuviel. „Ein Holi-Gaudy-Festival pro Jahr wird wegen der Begleiterscheinungen, die eine solche Großveranstaltung zwangsläufig mit sich bringt, als ausreichend betrachtet“, heißt es von Eva Wiedemann, städtische Pressesprecherin, als Begründung zur Ablehnung des Farbspektakels Nummer zwei.Ein Farbfestival in Kornwestheim reicht demnach, nur einem Veranstalter wird ergo ein solches erlaubt. Und damit könnte die Geschichte bereits zu Ende erzählt sein, ist sie aber nicht, denn rund um das Holi-Gaudy-Festival rumort es gewaltig. Zwar hat Go 2 Convent den Zuschlag in Kornwestheim bekommen, dennoch verkauft Holi Concept im Internet munter Tickets für ein Event, das am gleichen Wochenende stattfinden soll. Ein genauer Veranstaltungsort wird nicht genannt, nebulös ist nur von „Stuttgart“ die Rede. Genannt wird die „Holi Concept“-Veranstaltung „Holi Festival of Colours“ – ähnlich wie die Veranstaltung von Go 2 Convent.