Kornwestheim Erneut Keller unter Wasser

pme, vom 14.06.2018 09:50 Uhr
Feuerwehr im Einsatz. Foto: dpa-Zentralbild
Feuerwehr im Einsatz. Foto: dpa-Zentralbild

Kornwestheim - Schon wieder musste die Feuerwehr Kornwestheim zu mehreren Einsätzen wegen schwerer Regenfälle ausrücken. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch waren die ehrenamtlichen Retter bis etwa 1.30 Uhr mit sechs Fahrzeugen und 30 Kräften im Einsatz. Erneut war das Gebiet um den Moldengraben stark betroffen, in der John-F.-Kennedy-Allee und der Kansasstraße in Pattonville gab es weitere Überschwemmungen.

„Wir hatten mit überfluteten Kellern und Hallen zu tun“, berichtete der Feuerwehrsprecher Peter Schraud auf Nachfrage unserer Zeitung. Von Pattonville aus seien Wassermassen über den Golfplatz in den Moldengraben geflossen, die teilweise die gleichen Betriebe unter Wasser setzten, die schon beim Unwetter am vergangenen Donnerstag in Mitleidenschaft gezogen worden waren. Teilweise stand das Wasser in den Unternehmen wieder meterhoch, Pumpen und Wassersauger kamen zum Einsatz.

Ganz so stark wie das Unwetter in der Nacht von Donnerstag auf Freitag seien die jüngsten Regenfälle nicht gewesen, berichtete Schraud. Aber dennoch sei die Feuerwehr auch diesmal sehr gefordert gewesen, ergänzte der Sprecher.