Kornwestheim - Ein Fehlalarm hat am Dienstag ein großes Aufgebot der Freiwillige Feuerwehr beschäftigt. Gegen 18 Uhr mussten die Brandbekämpfer mit einem ganzen Löschzug ausrücken – vier Fahrzeuge und 30 Männer und Frauen, auch Polizeieinheiten waren mit unterwegs. Der Grund: In der Jakobstraße hatte ein Anrufer ein Feuer gemeldet. „Wir haben schnell erfasst, dass da nichts war“, berichtete nun der Feuerwehrsprecher Peter Schraud. Der Anwohner hatte die Spiegelung einer Feuerschale in einem Fenster auf der gegenüberliegenden Straßenseite beobachtet und gedacht, in der Wohnung sei ein ausgewachsenes Feuer ausgebrochen.