Artikel drucken Artikel kommentieren
Artikel bewerten [0.00/0]

Kornwestheim Nur mit Wertgutschein oder Spende werden Christbäume mitgenommen

red, vom 05.01.2018 14:32 Uhr
Raus mit dem Baum. Rund 70 Helfer des CVJM sind am 13. Januar unterwegs. Foto: dpa
Raus mit dem Baum. Rund 70 Helfer des CVJM sind am 13. Januar unterwegs. Foto: dpa

Kornwestheim - In diesem Jahr müssen die Weihnachtsbäume besonders lange ausharren. Erst am Samstag der kommenden Woche, also am 13. Januar, werden die ausgedienten Bäume von den Helferinnen und Helfern des Christlichen Vereins Junger Menschen eingesammelt – in diesem Jahr übrigens auch in Pattonville, wo sich der CVJM Kornwestheim alljährlich mit der Freiwilligen Feuerwehr Remseck abwechselt.

Zum 26. Mal führt der CVJM die Sammelaktion durch, auch in diesem Jahr organisiert von Wolfgang Kuttig, Ehrenvorsitzender des kirchlichen Vereins. Die Tannenbäume werden zum Häckseln zur Kompostierungsanlage Händle auf dem Langen Feld gebracht. Nach wenigen Monaten kann das Häckselgut als Bodenverbesserer eingesetzt werden.

Elf Fahrzeuge und 70 Helferinnen und Helfer sind am kommenden Samstag im Stadtgebiet unterwegs, um die Tannenbäume einzusammeln. Wer den CVJM unterstützen wolle, sei herzlich willkommen, sagt Wolfgang Kuttig (E-Mail: wolfgang@kuttig.org). Auch ein Fahrzeug zum Verladen der Tannenbäume werde noch gesucht.

Für jede der Gruppen gibt es einen genau ausgearbeiteten Routenplan. Bei dem weit verzweigten Straßennetz von Kornwestheim und Pattonville sei es nicht möglich, alle Straßen zu durchfahren, so Kuttig. Während die Fahrzeuge immer wieder für einige Minuten an einer Straßenecke stehen bleiben, gehen die Begleitpersonen mit Glocke und Sammelbüchse durch die umliegenden Straßen, um sich bemerkbar zu machen.

Für die Tannenbaumaktion verkauft der CVJM Wertgutscheine. Sie sind erhältlich bei: • Foto Bartmann, Bahnhofstraße• Schuhhaus Schantz, Bahnhofstraße• Eine-Welt-Laden, Johannesstraße• Treffpunkt Kleidung Hauser, Johannes-straße• Bäckerei Dannenmann, Stammheimer Straße• Park-Apotheke, Ludwig-Herr-Straße• Lottoannahme Cigo, Kimryplatz• Rathaus Kornwestheim, Jakob-Sigle-Platz• Bürgerbüro Pattonville, John-F.-Kennedy-Allee• Bäckerei Strohmaier, John-F.-Kennedy-Allee

Die Wertgutscheine sollen an den ausrangierten Tannenbäumen befestigt werden, die am Samstag, 13. Januar, bis 10 Uhr vorm Haus zur Abholung bereitstehen sollten. Es ist aber auch weiterhin möglich, den ausgedienten Christbaum persönlich den Sammlern zu überreichen – dann mit einer Spende für die CVJM-Arbeit. „Tannenbäume, die ohne Wertgutschein an der Straße abgelegt werden, werden nicht mitgenommen“, so Wolfgang Kuttig.

Den Erlös steckt der CVJM in seine Kinder- und Jugendarbeit in der evangelischen Gemeinde. Wie er überhaupt, so Kuttig, seine Aktivitäten ausschließlich durch Aktionen und Feste finanziere und keinerlei Zuschuss aus dem Stadtsäckel erhalte. „Für die Helfer und Helferinnen ist die Sammelaktion ein tolles Gemeinschaftserlebnis, das mit einem gemeinsamen Mittagessen im Sieger-Doll-Haus abgeschlossen wird“, so der Ehrenvorsitzende.

Zu folgenden Zeiten erreichen die Sammler in etwa die einzelnen Straßen:• 10 bis 11 Uhr: Achalmstraße, Adolfstraße, Aldinger Straße, Friedrich-Siller-Straße, Gartenstraße, Gerokstraße, Im Haldenrain, nördliche Jägerstraße, Jakobstraße, nördliche Karl-Joos-Straße, Kochstraße, Kreidlergebiet, Lammstraße, Mörikestraße, Neckarstraße, Oststraße, Pflugfelder Straße, westliche Rechbergstraße, Rosensteinstraße, Silcherstraße, Stammheimer Straße, Stauffenbergstraße, Ulrichstraße, Teckstraße, Theodor-Heuss-Straße, Wohngebiet Neckarblick, nördliches Wohngebiet Stotz, Wohnpark Neckarstraße, Zollernstraße,• 11 bis 12 Uhr: Am Brückle, Bergstraße, Birkenstraße, Bolzstraße, Danziger Straße, Eastleighstraße, Eichenweg, Geschwister-Scholl-Straße, Gnadentalstraße, Goerdelerstraße, Hauffstraße, Holzgrundstraße, Hornbergstraße, Wohngebiete Kirchle und Obstgarten, Kantstraße, Klingelbrunnen, Kirchtalstraße, Königsberger Straße, Lenzhalde, Ludwigstraße, Ludwig-Herr-Straße, Neuffenstraße, Pfarrer-Hahn-Straße, östliche Rechbergstraße, Richthofenallee, Schafbergstraße, Schubartstraße, Schützenstraße, Stotzstraße, südliches Wohngebiet Stotz• 12 bis 13 Uhr: Adlerstraße, Am Sportplatz, Bahnhofstraße, Bahnhofsplatz, Bonhoefferstraße, Breslauer Straße, Christofstraße, Dorfwiesenstraße, Friedrichstraße, Holzgrundstraße, Im Roggen, Jahnstraße, südliche Karl-Joos-Straße, Kirchstraße, Kochstraße, Kornblumenweg, Lembergstraße, Leuschnerstraße, Lindenstraße, Lichtensteinstraße, südliche Ludwig-Herr-Straße, Schillerstraße, Stettiner Straße, Tellstraße, Villeneuvestraße, Im Wiesengrund, Weimarstraße. • Pattonville: Dort starten zwei Sammelteams gegen 10 Uhr im Süden am Flugplatz und arbeiten sich bis zum Norden durch.