Artikel drucken Artikel kommentieren
Artikel bewerten [0.00/0]

Kornwestheim Schlägerei auf dem Bahnsteig

red, vom 10.09.2018 00:00 Uhr
Auf dem Bahnsteig 3 kam es zu einer Schlägerei. Foto: dpa
Auf dem Bahnsteig 3 kam es zu einer Schlägerei. Foto: dpa

Kornwestheim - Zu einer handfesten Schlägerei ist es in der Nacht von Samstag auf Sonntag am Kornwestheimer Bahnhof gekommen. Das teilte die Polizei am gestrigen Montag mit.

Ersten Erkenntnissen zufolge gerieten gegen 4.15 Uhr fünf bis sieben bis jetzt nicht näher identifizerte Männer mit zwei 23-Jährigen sowie deren 21-jährigen Begleiterin am Bahnsteig 3 in Streit. Zunächst beschimpfte man sich nur, dann allerdings kam es auch zu gegenseitigen Schlägen und Tritten. Anschließend flüchtete die Männergruppe in unbekannte Richtung. Eine Fahndung durch alarmierte Beamte von Bundes- und Landespolizei verlief ergebnislos.

Bei den Unbekannten soll es sich um 16 bis 20 Jahre alte Männer mit südländischem Aussehen gehandelt haben. Einer von ihnen trug einen rot-, lilafarbenen Kapuzenpullover, ein weiterer führte eine schwarze Sporttasche mit sich, während ein dritter bei der Auseinandersetzung offenbar einen Sportschuh verlor.

Durch den Vorfall wurde einem der 23-Jährigen ein Teil des Zahnes ausgeschlagen. Er erlitt zudem eine Platzwunde am Ohr. Sein gleichaltriger Begleiter trug eine Prellung an der Schläfe sowie Kratzer im Nackenbereich davon, während die 21-Jährige über Kieferschmerzen klagte.

Was genau am Bahnhof geschah, das will die Polizei nun ermitteln. Die Bundespolizei sucht in diesem Zusammenhang nach weiteren Zeugen, die das Geschehen oder die Männer beobachtet haben. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07 11 / 87 03 50 zu melden.