Artikel drucken Artikel kommentieren
Artikel bewerten [0.00/0]

LeichtathletikZwei Jungen mit vier Siegen bei der U 13

ras, vom 16.05.2017 00:00 Uhr
Die unter 14-jährigen Leichtathleten des SVK haben in Ludwigsburg mit einigen neuen Bestleistungen aufgewartet. Foto: z/Stefan Orth
Die unter 14-jährigen Leichtathleten des SVK haben in Ludwigsburg mit einigen neuen Bestleistungen aufgewartet.Foto: z/Stefan Orth

Kornwestheim - Die U­ 14-Leichtathleten des SV Salamander Kornwestheim sind mit einigen vorderen Platzierungen, vielen persönlichen Bestleistungen und jeder Menge Spaß bei den gut organisierten Bahneröffnungswettkämpfen in Ludwigsburg dabei gewesen.

In der Altersklasse U 14 gingen neun Mädchen aus der SVK-Trainingsgruppe in verschiedenen Disziplinen an den Start. Lucie Bach, Lana Ebner, Anne Speidel und Sarah Hunke freuten sich bei gutem Wetter über Verbesserungen ihrer persönlichen Bestleistungen beim Start in die Freiluftsaison. Bei der W 12 sammelte Hannah Pesch zwei Urkunden in den Einzeldisziplinen und erreichte somit Platzierungen unter den ersten Acht. Im 75-Meter-Sprint wurde sie Fünfte in 11,93 Sekunden, im Weitsprung kam sie auf Rang 8 mit 3,97 Metern. Lia Bergmann schaffte es bei ihrem ersten Wettkampf gleich aufs Podest im Weitsprung. Eine Weite von 4,14 Metern brachte ihr den dritten Platz.

Johanna Göring kam mit guten Leistungen in drei Disziplinen aufs Treppchen: über 75 Meter war es Platz 2 bei 11,37 Sekunden, ebenso wie im Weitsprung mit 4,20 Metern, während sie im Hochsprung Erste wurde mit 1,45 Metern.

Die Mädchen der Altersklasse W 13 waren ähnlich erfolgreich. Leonie Wachter steigerte sich in allen Disziplinen und wurde dafür auch mit guten Platzierungen belohnt: Über 75 Meter wurde sie Siebte mit 11,22 Sekunden, im Weitsprung Vierte mit 4,27 Metern und im Ballwurf Dritte mit 29,50 Metern. Alina Tempelmann verbesserte sich um über einen Meter im Kugelstoßen und landete mit einer Weite von 7,44 Metern mit großem Abstand ganz oben auf dem Treppchen. Im Weitsprung schaffte sie es mit 4,01 Metern auf Platz 8 und im Sprint mit 11,14 Sekunden auf Rang 5. Besonders erfreulich war am Ende der Veranstaltung noch der Sieg der Mädchen mit der 4 x 75-Meter-Staffel. Bei einer Zeit von 44,28 Sekunden und fast zwei Sekunden Abstand zu den Zweitplatzierten hat sich das Staffeltraining bezahlt gemacht. Als einziger männlicher Starter des SVK in der Altersklasse M 12 belegte Eric Baum gute Platzierungen in allen Disziplinen, in den er antrat: Platz 6 im 75-Meter-Sprint (11,53 Sekunden), Platz 10 im Weitsprung (3,96 Meter), Platz 8 im Ballwurf (31 Meter) und Platz 3 über 800 Meter mit 2:53 Minuten.

Die SVK-Jungen in der M 13 waren noch erfolgreicher und heimsten in fast allen Disziplinen den ersten Platz ein. Julius Iacob gelang der Sieg mit 10,19 Metern im Kugelstoßen und 46,50 Metern im Ballwurf. Maximilian Orth gewann mit 4,76 Metern im Weitsprung und schnellen 9,99 Sekunden über 75 Meter. Er sicherte sich außerdem mit übersprungen 1,35 Metern den dritten Platz beim Hochsprung.