Artikel drucken Artikel kommentieren
Artikel bewerten [0.00/0]

LokalsportKettner beherrscht den Kopfhüftschwung

red, vom 26.12.2012 00:00 Uhr
Julian Paul Kämmle (in Rot) war für den ASV auf der Matte. Foto: z
Julian Paul Kämmle (in Rot) war für den ASV auf der Matte.Foto: z

Der abschließende Kampf in der Jugendliga gegen den Tabellennachbarn aus Weilimdorf war vorab schwer einzuschätzen. Und die Ringer der KG Remseck/Kornwestheim erwischten nicht ihren glücklichsten Tag. Sie verloren, stehen aber weiterhin auf dem vierten Tabellenplatz.

Für die KG standen folgende Ringer und Ringerinnen auf der Matte: 27 Kilogramm Sven Schudrich und Robin Wentsch, 29 Kilogramm Maik Djomotschkin, 31 Kilogramm Natalie Kettner, Julian Paul Kämmle, 34 Kilogramm Julian Paul Kämmle, Natalie Kettner, 38 Kilogramm Tim Brockmann, 42 Kilogramm Leon Nisi, 46 Kilogramm Cheyenne Jilke, 54 Kilogramm Toni Jilke, bis 76 Kilogramm Justin Polito und Florian Buckmayer

Am Tag nach der Niederlage machten sich die Nachwuchsringer des ASV Kornwestheim wieder früh in Richtung Remseck auf, wo das stark besetzte und vorbildlich ausgerichtete Nikolaus-Turnier anstand.

In der E-Jugend bis 21 Kilogramm ging Maxim Librecht an den Start. Bei sieben Teilnehmern hatte er ganz schön zu kämpfen. Einmal siegte er, womit er sich den vierten Platz sicherte. Bis 27 Kilogramm ging Robin Wentsch auf Medaillenjagd. Die ersten zwei Kämpfe gewann er gewohnt souverän. In seinem letzten Pool-Kampf sowie im Halbfinale kam er aber nicht in Fahrt und musste jeweils eine Niederlage einstecken. Im Kampf um die Bronze-Medaille ließ der junge ASVler nichts anbrennen und sicherte sich die Medaille.In der Gewichtsklasse bis 31 Kilogramm kam Viktor Schlegel förmlich unter die Räder, er konnte nichts gegen seine körperlich und technisch stärkeren Gegner ausrichten und wurde im Endklassement Vierter. Nur einen D-Jugend Starter hatte der ASV am Start, dies war in der Gewichtsklasse bis 31 Kilogramm Julian Paul Kämmle, der sich in den ersten Kämpfen problemlos durchsetzte. In den nachfolgenden zwei Kämpfen hatte er aber gegen die starken Weilimdorfer Nachwuchsringer kein Chance. Ihm gelang trotzdem der Sprung ins kleine Finale, wo er verletzungsbedingt aufgeben musste. Somit blieb ihm nur der undankbare vierte Platz.

Zwei Schülerinnen starteten im Dress des ASV. In der Gewichtsklasse bis 34 kg konnte Nathalie Kettner nichts gegen ihre deutlich älteren sowie erfahreneren Gegnerinnen aus Korb und Benningen ausrichten. Im letzten Kampf an diesem Wochenende kam sie aber noch zu ihrem verdienten Schultersieg, der ihr die Bronzemedaille einbrachte. Bis 44 Kilogramm startete Vivian Wentsch. Sie traf auf ihre Trainingspartnerin aus Remseck, Cheyenne Jilke. Gegen die deutlich erfahrenere Ringerin unterlag die Kornwestheimerin. Trotzdem reichte es – in Ermangelung weiterer Gegnerinnen – für die Silbermedaille. In der C-Jugend bis 44 Kilogramm kam Levin Rühn zu seinem zweiten Turniereinsatz. Für ihn zählte das olympische Motto „Dabeisein ist alles“. Er wurde Neunter. Bei der B-Jugend bis 63 Kilogramm ging Ricardo Kettner an den Start. Der junge Kornwestheimer war offensichtlich heiß auf den Turniersieg. Gleich im ersten Kampf ging er souverän und routiniert vor. Er beendete seine Kämpfe alle im Kopfhüftschwung. Im letzten Kampf traf der ASVler auf seinen Trainingspartner aus Remseck, Justin Polito. Auch diesen legte er mit einem Kopfhüftschwung auf beide Schultern. Somit konnten die Betreuer den ersten Turniersieger notieren.

In der A-Jugend bis 63 Kilogramm kam Tobias Wild zum Einsatz. Gegen seine Gegner, Landesliga-Ringer, konnte er sich nicht durchsetzen. Er steckte zwei Niederlagen ein und musste sich mit dem 7. Platz begnügen. Ebenfalls in der A-Jugend, allerdings bis 100 Kilogramm, startete Alan Jusuf, der bereits einige Mannschaftskämpfe bei den Aktiven bestritten hat. Diese Erfahrungen zahlte sich aus. Jusuf zermürbte seinen Kontrahenten und zeigte sehenswerte Griffe. Am Ende feierte er einen Turniersieg.

Anzeige
Nachrichtenticker
11:22   Ermittlungsverfahren gegen Haderthauer eingeleitet
10:36   Verstöße gegen Waffenruhe in Gaza
10:32   Jetzt Sepa-Verfahren für Unternehmen und Vereine
09:52   Auswärtiges Amt rät von Reisen in afrikanische Ebola-Staaten ab
09:24   Humanitäre Gaza-Waffenruhe und Verhandlungen in Kairo
1   2   3   4   5   6   7   weiter
» aktualisieren