Artikel drucken Artikel kommentieren
Artikel bewerten [0.00/0]

NiedersachsenSchulz und Merkel beim Wahlkampfendspurt in Niedersachsen

dpa, vom 13.10.2017 18:49 Uhr

Hannover - Endspurt im Landtagswahlkampf in Niedersachsen: Für SPD und CDU kämpften die beiden Bundesvorsitzenden um die Gunst der Wähler. Kanzlerin Angela Merkel unterstützte den Spitzenkandidaten der Union, Bernd Althusmann, bei einem Auftritt in Stade. "Es wird ein knappes Rennen", sagte Merkel und versuchte zu beruhigen: "Lassen Sie sich von den Umfragen nicht verrückt machen." Für die SPD warben Parteichef Martin Schulz und Außenminister Sigmar Gabriel um Stimmen für den Ministerpräsidenten und Spitzenkandidat Stephan Weil.

Kommentare (0)
» Kommentarregeln
  • Kommentare anzeigen
  • Kommentare schreiben
Titel *  
     
Ihr Name *  
     
Kommentar *  
             
(optional)
E-Mail   (wird nicht veröffentlicht)
             
Straße     Hausnr.  
             
PLZ     Wohnort  
             
    (Anschrift und E-Mail sind keine Pflichtangabe, allerdings können Kommentare ohne Angabe der vollständigen Adressdaten in der gedruckten Ausgabe leider nicht berücksichtigt werden. E-Mail, Straße und Nummer werden nicht veröffentlicht.)
             
      * Pflichtfelder