Artikel drucken Artikel kommentieren
Artikel bewerten [0.00/0]

Nordrhein-Westfalen "Kicker" entschuldigt sich bei Aubameyang

dpa, vom 14.01.2018 16:48 Uhr

Düsseldorf - Die Redaktion des Sportmagazins "Kicker" hat sich bei Fußball-Profi Pierre-Emerick Aubameyang vom Bundesligisten Borussia Dortmund für eine missverständliche Äußerung entschuldigt. Aubameyang hatte sich durch die Bezeichnung "Affenzirkus" in Verbindung mit seiner Person beleidigt gefühlt. Im Rahmen einer Gesprächsrunde beim "Kicker.tv-Talk" hatte "Kicker"-Chefreporter Karlheinz Wild am Freitag mit Verweis auf die Hierarchien beim FC Bayern München gesagt: "Ich kann mir nicht vorstellen, dass Aubameyang in München den gleichen Affenzirkus veranstalten könnte."

Kommentare (0)
» Kommentarregeln
  • Kommentare anzeigen
  • Kommentare schreiben
Titel *  
     
Ihr Name *  
     
Kommentar *  
             
(optional)
E-Mail   (wird nicht veröffentlicht)
             
Straße     Hausnr.  
             
PLZ     Wohnort  
             
    (Anschrift und E-Mail sind keine Pflichtangabe, allerdings können Kommentare ohne Angabe der vollständigen Adressdaten in der gedruckten Ausgabe leider nicht berücksichtigt werden. E-Mail, Straße und Nummer werden nicht veröffentlicht.)
             
      * Pflichtfelder