Ausflugsziele am Wasser Das sind die schönsten Orte am Neckar

Von Kai Holoch
Die Hessigheimer Felsengärten sind einen Ausflug wert - dort zeigt sich der Neckar von seiner schönsten Seite. Weitere Tipps sammeln wir in der Bildergalerie. Foto: dpa

Der Neckar – nein, mit der Seine oder der Themse lässt sich die württembergische Lebensader keineswegs vergleichen. Denn ziemlich lange haben die Menschen in der Region Stuttgart den Fluss nicht als Chance begriffen, sondern das Gewässer vielmehr als willkommene Möglichkeit genutzt, um industrielle Abfälle abzutransportieren – und die Ufer achtlos mit Industriebauten zubetoniert.

Der Neckar ist also vor allem in und rund um die Landeshauptstadt ein Fluss mit schlechtem Image. Dabei hat er deutlich mehr zu bieten, als manche und mancher vermuten mögen. Es gibt auch hier überraschend schöne Gegenden und Orte, an denen man gelegentlich sogar entspannt die Füße im Wasser baumeln lassen kann.

Lesen Sie aus unserem Plus-Angebot: Werden wir irgendwann im Neckar baden können?

Wie wäre es beispielsweise mit einer Paddeltour durch die Esslinger Neckarkanäle? Oder wer hat Lust, an Frida’s Pier ins Stuttgarter Nachleben einzutauchen? Auch reine Naturliebhaber kommen auf ihre Kosten – etwa im Neckarbiotop Zugwiesen bei Ludwigsburg. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie, denn der Neckar ist auch in und rund um Stuttgart mehr als nur einen Ausflug wert. Wir zeigen die schönsten Flecken.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading