Basketball Giganten springen an Tabellenspitze

Von unserer Redaktion
Sprung an die Tabellenspitze: Marko Zagric (rechts) von den Kornwestheimer Giants. Foto: Peter Mann

Kornwestheim - Im Spitzenspiel der Basketball-Bezirksliga Nord empfingen die Männer der SZ Giants Kornwestheim auf Rang 3 den punktgleichen Tabellenführer Neckarsulmer Sport-Union. Und eigentlich hatten sich die Gastgeber auf eine harte Nuss eingestellt. Doch die Neckarsulmer hatten wohl einen schlechten Tag erwischt. So siegten die Hausherren mit 70:47 und eroberten damit die Spitzenposition.

Die Giganten waren von Beginn an das dominante Team und beherrschten den Gegner fast nach Belieben. Unterm eigenen Korb verteidigte man konsequent, im Angriffsspiel agierte das Team von Trainer Miroslav Zujevic zielstrebig. Den Giants gelang Punkt für Punkt, sie zogen im ersten Viertel auf 19:9 davon. Im zweiten Abschnitt lief es in Richtung des gegnerischen Korbs zwar nicht mehr ganz so reibungslos, in den Abwehraktionen überzeugten die Kornwestheimer jedoch weiterhin. So verlief das Viertel nahezu ausgeglichen, so kam es zu einer deutlichen 32:19-Halbzeitführung.

Die spielerische Dominanz der Kornwestheimer schlug nach dem Seitenwechsel wieder voll durch. Relativ locker baute man im dritten Viertel die Führung auf 55:30 aus. Wenngleich die Gäste im Schlussviertel noch zu 17 Punkten kamen, brachten sie die Gastgeber nicht mehr in Bedrängnis. Mit einem klaren 70:47-Sieg eroberten die Giants die Tabellenführung, während die Neckarsulmer auf den dritten Tabellenplatz abrutschten.

Stand jetzt steht die nächste Partie der SZ Giants Kornwestheim am Sonntag, 5. Dezember, an. Dann geht es zum MTV Stuttgart 3, der aktuell auf Rang 4 steht. Ob die Giganten ihre Aufstiegsambitionen wirklich in die Tat umsetzen können, hängt in Zeiten der vierten Corona-Welle vom weiteren Fortgang der Saison ab.

SZ Giants: Crnjac (15), Herzog (4), Josipovic (4), Piscopello (2), Savic (5), Schneider (9), Simic (4), Zagric (1), Zelenika (16), Zirn (14)

Artikel bewerten
0
loading