Fußball Der SVP 2 bleibt weiter in der Erfolgsspur

Von
In der Kreisliga A1 und A2 fielen am Wochenende Tore satt. Foto: Pixabay

Kornwestheim - Der SV Pattonville 2 springt nach dem dritten Sieg in Serie in der Kreisliga A2 auf den sechsten Platz. Ligakonkurrent TSC Kornwestheim gelingt beim SV Friolzheim ein 3:2-Erfolg.

TSV Asperg– SVP 2 0:4 (0:1)

In der vergangenen Woche musste Erkan Seyhan beim 5:4-Erfolg gegen TSV Schwieberdingen 2 noch um die Punkte zittern. Am Sonntagnachmittag konnte der Trainer des SV Pattonville das Auswärtsspiel beim TSV Asperg deutlich entspannter verfolgen. Nach einer 1:0-Pausenführung, die Kevin Neumann besorgt hatte, erhöhten Jannik Hoffmann (53.) und Daniel Schubert (54.) wenige Minuten nach Wiederbeginn für die Gäste. In der 74. Minute legte Nickmayer zum 4:0-Endstand für die Pattonviller, die sich auf den sechsten Tabellenplatz schoben, nach. Die Asperger, die vor der Partie nur einen Rang hinter dem SVP 2 lagen, schwächten sich mit zwei Platzverweisen selbst.

SV Friolzheim – TSC 2:3 (2:0)

Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten zeigte der TSC Kornwestheim im Auswärtsspiel beim SV Friolzheim. Bereits nach vier Minuten gingen die Gastgeber durch ein Tor von Benjamin Keck in Führung, Vincenzo Demarco (27.) erhöhte nach einer guten halben Stunde für die Friolzheimer, die im Tabellenkeller der Kreisliga A2 rangieren. Im zweiten Durchgang zeigte der TSC dann aber seine Offensivqualitäten: Dank der Treffer von Domenico Succero (61.), Okay Uzun (62.) und Erkan Orak (90.) gelang den Kornwestheimern, die Vierter sind, doch noch der fünfte Saisonsieg.

TDSV – FV Ingersheim 5:4 (2:3)

Ebenfalls nichts für schwache Nerven war der Auftritt des TDSV Kornwestheim in der Kreisliga A1. Ali Cetin hatte beim 5:4-Heimerfolg gegen den FV Ingersheim den größten Anteil: Der Angreifer erzielte einen Dreierpack für die Gastgeber (14., 45., 65.). Harun Halilovic (74.) und Mehmet Bozkaya steuerten die weiteren Tore für die Kornwestheimer in der zweiten Halbzeit bei. Das Team von Trainer Recep Yildiz ist Siebter und liegt weiter in Reichweite zu den Aufstiegsplätzen.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Sonderthemen