Fußball Derby in der ersten Pokalrunde

Von Marius Venturini
SVK-Trainer Markus Koch Foto: Ralf Poller/Avanti/Avanti

Die erste Runde im Pokalwettbewerb des Fußballbezirks Enz-Murr ist ausgelost worden. Das Schöne für die Fußballfans aus Kornwestheim: Es steht gleich ein Derby zwischen zwei A1-Kreisligisten an. Landesliga-Absteiger SV Kornwestheim bekommt es derweil mit einem Team aus der Kreisliga B3 zu tun.

SV Kornwestheim

Der SV Kornwestheim mit Neu-Trainer Markus Koch an der Seitenlinie spielt am Donnerstag, 1. September, auswärts beim VfR  Großbottwar II. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr auf dem Großbottwarer Kunstrasenplatz am Stockbrunnen. Für die Gastgeber wird die erste Pokalrunde das erste Pflichtspiel der Saison sein. Der SVK indes hat zum Zeitpunkt der Begegnung bereits den Bezirksliga-Auftakt beim SV Gebersheim am 21. August und das erste Heimspiel eine Woche später gegen den Aufsteiger GSV  Pleidelsheim in den Knochen.

SC Drita Kosova Kornwestheim

Drita Kosova Kornwestheim ist der zweite Bezirksligist aus Kornwestheim neben dem SVK. Das Team muss im Pokal bereits am Mittwoch, 31. August, ran. Der Gegner für die Partie, die für 18.30 Uhr angesetzt ist, steht noch nicht fest: Ihn machen in der Qualifikationsrunde am Sonntag, 14. August, der TSV  Affalterbach II und die SG Steinheim-Erdmannhausen II untereinander aus. Fest steht immerhin: Drita muss auf alle Fälle auswärts antreten.

SV Pattonville und TSC Kornwestheim

Das Derby steigt beim SVP, und es ist gleich eines zweier Topteams aus der Kreisliga A1. Der Türkische SC ist zum Ende der vergangenen Saison, damals noch in der Kreisliga A2, erst in der Aufstiegsrelegation gescheitert – welche die Pattonviller ihrerseits in der Kreisliga A1 als Dritter verpasst hatten. Nun kommt es am Mittwoch, 31.  August, um 18.30 Uhr zum Aufeinandertreffen im Sportpark Pattonville.

SV Kornwestheim II

Aus der Kreisliga A1 abgestiegen ist in der vergangenen Saison der SVK II. Der B1-Ligist bekommt es in der ersten Pokalrunde am Mittwoch, 31. August, um 18.30 Uhr auswärts mit dem Ligakonkurrenten TSV Ludwigsburg zu tun.

TDSV Kornwestheim

Auch der Türkisch-Deutsche Sportverein Kornwestheim musste den Gang zurück in die Kreisliga B1 antreten. Und wie auch der SVK II bestreitet der TDSV in Pokalrunde eins ein ligainternes Duell: Am Mittwoch, 31. August, um 18.30 Uhr empfängt das Team den TV Neckarweihingen.

Qualifikation

Der SV Kornwestheim III aus der Kreisliga B3 bestreitet am Sonntag, 14. August, um 15 Uhr die Pokal-Qualifikation. Gegner auf dem heimischen Kunstrasenplatz an der Jahnstraße ist der Ligakonkurrent TSV Asperg II. Der Sieger dieses Spiels trifft am Donnerstag, 1. September, um 18.30 Uhr auf den VfB Neckarrems 1913 aus der Kreisliga A1.

Sonstiges

Der neugegründete Verein 07 Ludwigsburg Fußball aus der Kreisliga B1 bekommt es am Mittwoch, 31. August, gleich mit einem harten Gegner zu tun: mit dem TSV 1899 Benningen aus der Bezirksliga. Ein Freundschaftsspiel Ende Juni machte die Kräfteverhältnisse bereits klar: Benningen gewann mit 6:0.

Artikel bewerten
0
loading