Fußball „Es ist niemand umgefallen“

Von
Anstrengender Auftakt, doch die SVK-Fußballer hatten trotzdem ihren Spaß. Foto: Mateja fotografie

Kornwestheim - Sascha Beckers Fazit klang für den Anfang gar nicht so schlecht. „Es war eine lange und intensive Einheit, aber es ist niemand umgefallen und es hat auch keiner Schnappatmung bekommen“, bilanzierte der Coach der SVK-Fußballer nach dem Trainingsauftakt am Donnerstagabend. Zweieinhalb Stunden dauerte die erste Einheit des frischgebackenen Landesligisten auf dem Rasen hinter dem Funsportzentrum, wo sich insgesamt 22 Akteure eingefunden hatten. Eineinhalb Stunden übten sie mit Ball, eine Stunde war Schnellkrafttraining angesagt.

Kurios: Zwar waren ein paar Trainingsgäste mit von der Partie, jedoch fehlten beim Aufgalopp sämtliche Innenverteidiger des Teams. Am Leistungswillen und dem allgemein guten Fitnesszustand der Mannschaft änderte dies jedoch nichts.

An diesem Sonntag, 7. Juli, bestreitet der SVK auch schon sein erstes Vorbereitungsspiel. Auf dem Kunstrasen in der Bogenstraße trifft die Becker-Elf auf den TASV Hessigheim, Vorjahreszweiter der Kreisliga A 3 und im Entscheidungsspiel am SV Pattonville gescheitert. Anpfiff ist bereits um 10.45 Uhr.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Sonderthemen