Fußball SVK ist in Löchgau chancenlos

Von
Nix zu holen für den SVK. Foto: Pixabay/Pixabay

Kornwestheim - Ohne den privat verhinderten Trainer Sascha Becker war Fußball-Landesligist SV Kornwestheim zum Landesliga-Punktspiel beim FV Löchgau gefahren – ohne Punkte kehrte man wieder nach Hause zurück. Und das deutete sich bereits in den ersten Minuten an. „Wir wussten, dass wir hier ein schwieriges Spiel haben werden, Löchgau wird wohl oben mitspielen“, räumte Kapitän Marco Reichert ein. „Der Matchplan war darauf ausgelegt, eher tief zu stehen und möglichst wenig zuzulassen. Das ist über weite Strecken auch ganz ordentlich gelungen, viele Großchancen hatte Löchgau nicht.“ Dafür aber rannten die Gastgeber quasi im Minutentakt an und schnürten den SVK immer wieder im eigenen Strafraum ein.

Das 1:0 war somit eigentlich nur eine Frage der Zeit und fiel schließlich in der 18. Minute. „Da haben wir sie leider eingeladen“, sah Reichert eine nicht ausreichend konsequente Defensivarbeit seines Teams nach einer Ecke. Der Rückstand war somit folgerichtig. Die größte eigene Chance hatte der Kapitän selbst vom Anstoß weg. Über die linke Halbspur war er in der Löchgauer 16er eingedrungen und schoss den Ball an den Außenpfosten. „Ansonsten haben wir die wenigen Ansätze zu Offensivaktionen nicht konsequent genug ausgespielt“, kritisierte Reichert.

Immerhin konnte der SVK das 0:1 mit Kampf, etwas Glück und den Paraden von Keeper Louis Wolf bis weit in die zweite Hälfte halten. Erst ein dummer Foulelfmeter bereitete schließlich den Weg für das 2:0 der Löchgauer (66.). Der Schlusspunkt zum 3:0 war dann das einzige Mal, dass die Löchgauer einen ihrer schönen Angriffe auch verwerteten. „Aber die Punkte hier in Löchgau sind wohl nicht unbedingt die, die wir holen müssen“, konnte Marco Reichert die Niederlage verschmerzen.

Aufstellung: L. Wolf – Mira, M. Wolf, Schaffert, Polizoakis, Reichert, Nicolazzo (89. Kilic), Stahl (86. Plitzner), Albrecht (57. Sunda), Shanmugarajah (46. Löffler), Janzer.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Sonderthemen