Handball Heiße Phase der Vorbereitung beginnt mit Testspiel

Von
Im Test: Christian Wahl (Mitte) und der SVK treffen auf die HSG Konstanz. Foto: Archiv/Pressefoto Baumann

Kornwestheim - Seit Montag ist Alexander Schurr zurück aus seinem kurzen Urlaub, am Abend trainierte er mit den Handballern des SV Kornwestheim dann schon in der Rechberghalle. Die Einheit bildete den Auftakt für die letzte Phase der Vorbereitung auf die neue Drittliga-Saison, die am Samstag, 24. August, mit dem Auswärtsspiel bei der TGS Pforzheim beginnt. „Die Urlaubspause hat allen gut getan, körperlich, aber auch für den Kopf war das wichtig“, sagt der SVK-Trainer.

Bis zum Auftakt in zehn Tagen sind die Kornwestheimer aber noch einmal richtig gefordert. Mit dem Beginn dieser Woche bis zum kommenden Mittwoch steht für die Mannschaft um Kapitän Christopher Tinti täglich Handball auf dem Programm. Nach zwei Trainingseinheiten am Montag und Dienstag treten die SVK-Handballer heute Abend um 20.30 Uhr beim Zweitliga-Aufsteiger HSG Konstanz zu einem Testspiel an. „Das wird ein intensiver Gradmesser gegen einen starken Gegner“, sagt Alexander Schurr mit Blick auf die Partie in der Unihalle, „Konstanz wird uns alles abverlangen.“ Bis auf Peter Jungwirth, der erst heute aus dem Urlaub zurückkehrt, steht dem SVK-Trainer für das Aufeinandertreffen zwischen dem Südstaffel-Meister 2018 (SVK) und dem aktuellen Champion der gesamte Kader zur Verfügung.

Nach dem Test am Bodensee bleibt aber keine Zeit zum Füße hochlegen. Nach einer weiteren Einheit am Donnerstag werden die Kornwestheimer dann in einem dreitägigem Trainingslager noch einmal richtig ins Schwitzen kommen. „Wir haben in den vergangenen Wochen sehr gut gearbeitet, die Grundlagen sind gelegt“, sagt Schurr, „jetzt geht es um die Feinabstimmung auf dem Spielfeld.“

Dem intensiven Wochenende folgen noch drei weitere Einheiten, wobei kurzfristig noch ein Testspiel angesetzt werden könnte. An den beiden Tagen vor dem Saisonstart ist dann trainingsfrei, nach zehn Tagen Handball ist das dann sicherlich auch ganz gut.

Artikel bewerten
1
loading
 
 

Sonderthemen