Kornwestheim 22-Jährigen gegen den Kopf getreten

Von
Die Polizei sucht nach Zeugen. Foto: dpa/Stefan Puchner

Kornwestheim - Am Freitagabend kam es gegen 17.45 Uhr am Bahnhofsplatz in Kornwestheim vor einem Imbiss zu einem Streit, in dessen Folge ein Mann einen 22-Jährigen angriff und mit Schlägen und Tritten malträtierte. Wie die Polizei mitteilt, sei der Täter erst an dem jungen Mann vorbeigelaufen und habe in dessen Richtung geschlagen. Als dieser ihn darauf ansprach, schlug der Unbekannte auf den 22-Jährigen ein. Auch als der Verletzte zu Boden ging, ließ der Angreifer nicht von ihm ab und trat zweimal gegen dessen Kopf, ehe das Opfer flüchten konnte. Der Täter soll während der Attacke einen metallenen Gegenstand mitgeführt und auch eingesetzt haben. Der 22-Jährige trug leichte Verletzungen davon, die von einem Rettungsdienst vor Ort versorgt wurden.

Opfer mit leichten Verletzungen

Bei dem bislang unbekannten Täter soll es sich um einen etwa 20 bis 30 Jahre alten Mann handeln, der zwischen 1.70 und 1.75 groß ist. Er habe ein südländisches Erscheinungsbild, dunkle gelockte Haare, einen Vollbart und sei mit einer grauen Jogginghose, einem T-Shirt und schwarzen Schuhen bekleidet gewesen, teilt die Polizei mit. Zeugen, die Angaben machen können, sollen sich telefonisch unter 1 31 30 beim Polizeirevier Kornwestheim melden.

Artikel bewerten
3
loading
 
 

Sonderthemen