Kornwestheim Automat widersteht dem Sprengstoff

Von
Der Automat ist mittlerweile abgebaut. Foto: dpa/Patrick Seeger

Kornwestheim - Am Samstag in den frühen Morgenstunden versuchten noch unbekannte Täter, den Geldausgabeautomaten der Deutschen Bank in der Bahnhofstraße aufzubrechen. Nach Erkenntnisse der Polizei erbeuteten die Unbekannten vermutlich aber nichts.

Die Täter hatten sich um kurz nach vier Uhr an der Rückseite des Geldautomaten zu schaffen gemacht und dort eine Tür aufgebrochen. Die Polizei vermutet, dass sie dann versuchten, die Rückwand aufzusprengen. Das aber gelang den Tätern nicht, der Automat widerstand den Aufbruchversuchen. Die Unbekannten lösten gegen 4.20 Uhr lediglich Alarm aus.

Ein Zeuge beobachtete im Bereich der Filiale drei vermummte Personen, die in einen schwarzen Pkw stiegen und in Richtung Bahnhof davonfuhren. Ein Großaufgebot des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, der umliegenden Polizeipräsidien sowie ein Polizeihubschrauber fahndeten nach den Tätern, konnte sie aber nirgends entdecken.

Den Schaden beziffert die Polizeidirektion Ludwigsburg auf mehrere tausend Euro belaufen. Der Automat ist mittlerweile abgebaut worden. Die Polizei bittet Zeugen, die in der Nacht von Freitag auf Samstag Beobachtungen gemacht haben, um Hinweise. Die Kriminalpolizei ist unter der Telefonnummer 0 71 41 / 189 zu erreichen.

Artikel bewerten
2
loading
 
 

Sonderthemen