Kornwestheim Autorennen auf der B 27

Von
Dank eines Zeugen konnte die Polizei die zwei Raser ausfindig machen. Foto: dpa/Friso Gentsch

Kornwestheim - Am Samstagnachmittag haben sich ein 22- und ein 28-Jähriger ein illegales Autorennen auf der B27 geliefert. Mit einem VW Passat und einer Mercedes E-Klasse sollen sie mit überhöhter Geschwindigkeit von Kornwestheim nach Stuttgart-Zuffenhausen gefahren sein. Gegen 16.10 Uhr näherten sich die beiden laut Polizei im Bereich Kornwestheim zwei Autos und machten mit Lichthupe und Hupe auf sich aufmerksam. Die beiden Autos wichen nach rechts und links aus, die Raser nutzten die Lücke und sausten weiter gen Zuffenhausen.

In einem der beiden Autos, die ausgewichen sind, saß ein 36 Jahre alter Mann, der den Rasern folgen konnte und die Polizei alarmierte. So konnten die Beamten die 22   und 28 Jahre alten Männer ausfindig machen, die zunächst ihre Fahrzeuge verlassen hatten und dann zurückgekehrt waren. Die Polizisten kontrollierten sie und beschlagnahmten ihre Führerscheine. Das Polizeirevier Kornwestheim bittet nun insbesondere den anderen Autofahrer, der ausweichen musste, sich zu melden. Er soll einen VW Golf gefahren sein. Auch andere Zeugen und Verkehrsteilnehmer, die gefährdet wurden, sollen sich melden: 0 71 54 / 1 31 30.

Artikel bewerten
3
loading
 
 

Sonderthemen