Kornwestheim Begegnungscafé öffnet wieder

Von
Kaffee und Kuchen gibt es am Samstag wieder auf dem Friedhof. Foto: Pixabay

Kornwestheim - Das Begegnungscafé auf dem Kornwestheimer Friedhof an der Aldinger Straße öffnet erstmals wieder am Samstag 18. September, um 14 Uhr. „Wir freuen uns, Sie nach so langer Zeit wieder begrüßen zu dürfen“, schreibt das Team. Leider werde das Café vorerst nur an Samstagen Besucher empfangen.

Das ökumenische Begegnungscafé gibt es seit 2012 als Angebot der Ökumenischen Hospizgruppe Kornwestheim, Es soll als Gesprächsangebot für Menschen mit Verlusterfahrung dienen, ist aber auch offen für alle anderen Gäste, die ein Gespräch oder den Austausch mit anderen suchen. In geschützter Umgebung gibt es Kaffee und Kuchen, es steht hierfür ein städtischer Raum (der ehemalige Verabschiedungsraum) auf dem Friedhof zur Verfügung.

Nun darf das Begegnungscafé also wieder als Treffpunkt dienen. Für alle Besucher gelten die aktuellen Coronabestimmungen, sie müssen geimpft, genesen oder getestet sein. Es wird eine Besucherliste geführt. Aufgrund der Größe des Raumes sind maximal sechs Personen zugelassen. „Aber wir werden uns gegebenenfalls auch draußen um Sie kümmern und bitten um Verständnis“, schreibt das Team der Hospizarbeit.

Aktuelle Daten finden sich auf der Internetseite der evangelischen Kirchengemeinde: www.ev-kirche-kornwestheim.de.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Sonderthemen