Kornwestheim Belkin mischt in der „Liberalen Vielfalt“ mit

Von
Andrey Belkin (2. von links) ist auch im Kornwestheimer FDP-Ortverein aktiv. Foto: z

Kornwestheim - Der Kornwestheimer Liberale Andrey Belkin ist äußerst umtriebig. Der 23 Jahre alte Student ist unter anderem im Kornwestheimer FDP-Ortsverein aktiv, er ist Mitglied im erweiterten Kreisvorstand, Landesgeschäftsführer der Jungen Liberalen, außerdem Beisitzer bei den „Liberalen Gamern“, einem Zusammenschluss von Menschen, die „die Leidenschaft für liberale Politik und Gaming teilen“, wie es von dem Verein heißt.

Nun hat der engagierte junge FDPler ein neues Projekt, an dem er mitwirkt und das bundesweit ausstrahlt – oder es zumindest in nicht allzuferner Zukunft soll. Gemeinsam mit anderen Freien Demokraten hat Belkin die „Liberale Vielfalt“ ins Leben gerufen. Nachdem sich am 13. Juni der Verein in Frankfurt auf Bundesebene konstituiert hat, gründete sich einen Tag später der Landesverband Baden-Württemberg in Stuttgart. Hier ist Belkin als stellvertretender Landesvorsitzender mit im Boot.

Baden-Württemberg als Keimzelle des liberalen Vereins

Baden-Württemberg kann dabei als Keimzelle des neuen liberalen Vereins gelten, der zwar viele FDP-Mitglieder in seinen Reihen hat und der Partei nahesteht – wenn auch nicht als offizielle Vorfeldorganisation – , dessen Sprecher aber betonen, offen zu sein für alle Menschen liberaler Gesinnung, ob mit Parteibuch oder ohne. Auch die Co-Bundesvorsitzende und Landesvorsitzende Irene Schuster und weitere Gründungsmitglieder stammen aus dem Ländle. Hier, genauer gesagt im Raum Tübingen, wo Schuster im kommenden Jahr für den Landtag kandidieren wird, wurde die Idee für die Liberale Vielfalt geboren.

Doch was ist überhaupt das Ansinnen des Vereins? Es gehe im Kern darum, Menschen mit Migrationshintergrund zu vertreten und zu fördern, erläutern Schuster und Belkin. Der Verein wolle dabei helfen, ihnen eine politische Plattform zu geben, die Teilhabe am politischen Prozess zu vereinfachen, migrantischen Anliegen und Forderungen Gehör zu verschaffen, heißt es auch in der Pressemitteilung zur Gründung der „Vielfalt“.

„Die fehlende Repräsentation von Menschen mit Migrationshintergrund in der Politik ist ein Missstand, den wir lösen können, indem wir Menschen mit diversem Hintergrund für Politik begeistern“, betont Schuster. Am Ende dürfte natürlich neben diesen grundsätzlichen gesellschaftlichen Ansätzen die Hoffnung stehen, dass die Vielfalt Menschen mit Migrationshintergrund nicht nur für Politik allgemein, sondern auch für liberale Politik begeistern wird.

Themen wie Vielfalt und Diversität im Fokus

Ohnehin gilt die FDP nicht als die Partei für Eingewanderte, da schneiden SPD und Grüne etwa oft besser ab. Schlimmer aus Sicht manches Liberalen: Nach der Wahl von Thomas Kemmerich zum thüringischen Ministerpräsidenten mit Stimmen der AfD muss man gar regelmäßig erklären, tolerant und weltoffen zu sein und nicht etwa dem Rechtspopulismus nahezustehen.

Kann ein Verein wie die Liberale Vielfalt hier dabei helfen, das Bild der Partei künftig wieder geradezurücken? Schuster und Belkin wollen jedenfalls gar nicht so sehr diese Querverbindungen herstellen, die Liberale Vielfalt als Verein, als Idee, soll für sich stehen. „Ich denke, es gibt in jeder Partei vereinfachende, populistische Tendenzen“, sagt Schuster und möchte lieber darüber reden, was der neue Verein für den Liberalismus und Menschen mit Migrationshintergrund leisten kann. „Wir müssen unser Programm noch beschließen“, sagt Schuster, berichtet aber, dass Präsenzveranstaltungen ebenso wie Online-Veranstaltungen geplant sind, dass man sich außerdem mit Themen wie Diversität und Vielfalt in Anträgen und Programm der FDP auseinandersetzen, hier Input liefern will.

Andrey Belkin, dessen Familie aus Russland stammt, kann es sich auch vorstellen, Veranstaltungen in Kornwestheim stattfinden zu lassen. „Hier gibt es viele Menschen mit Migrationserfahrungen, beispielsweise in der Weststadt“, sagt er. Da gebe es viele Ansätze. Er denkt auch über einen Kornwestheimer Stammtisch der Liberalen Vielfalt nach.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Sonderthemen