Kornwestheim - Gleich drei Fahrzeuge inklusive seines eigenen beschädigte ein 28-jähriger Autofahrer, als er in der Nacht von Montag auf Dienstag gegen 2.35 Uhr in der Friedrich-Siller-Straße einen Unfall verursachte. Der junge Mann war in Richtung der Stuttgarter Straße unterwegs und fuhr mit seinem Mazda zunächst auf einen am Fahrbahnrand geparkten Mercedes, der wiederum noch auf einen Audi geschoben wurde. Den Schaden an den drei Fahrzeugen beziffert die Polizei auf rund 30 000 Euro. Der Mazda und der Mercedes mussten abgeschleppt werden. Im Zuge der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten bei dem 28-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest verlief positiv. Im Anschluss musste sich der Mann einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein abgeben.