Kornwestheim - Ein 18-Jähriger hat in der Nacht von Freitag auf Samstag in Kornwestheim einen Schaden von rund 10 000 Euro verursacht. Wie die Polizei mitteilt, warf der junge Mann im alkoholisierten Zustand im Bereich der Zeppelinstraße mehrere Baustellenschilder auf die Fahrbahn. Im weiteren Verlauf hob er einen Gullideckel soweit heraus, dass dieser aus der Fahrbahn ragte. Ein Taxi-Fahrer, der einen Fahrgast aussteigen lassen wollte, fuhr mit seinem Mercedes über den Gullideckel und beschädigte dabei den Unterboden seines Taxis. Laut Polizei konnte noch ermittelt werden, dass diverse Fahrzeugaußenspiegel umgeklappt worden waren, wobei ein elektrischer Außenspiegel beschädigt wurde.