Kornwestheim Drei Unfälle binnen Sekunden

Von red/pme
Polizei im Einsatz Foto: picture alliance/dpa/Carsten Rehder

Kornwestheim - Am Freitag gegen 19.40 Uhr verursachten mutmaßliche Autodiebe auf dem Washingtonring auf Höhe Charlestonweg in Pattonville einen schweren Verkehrsunfall. Die bislang unbekannten Täter waren nach Polizeiangaben mit einem weißen Toyota Yaris unterwegs, den sie zuvor vom Sporthallenparkplatz gestohlen hatten. Der Fahrer kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem geparkten Mercedes A-Klasse. Der Toyota prallte vom Mercedes ab und fuhr dann in den davor geparkten Skoda.

Bei dem Versuch, sich mit dem Fahrzeug nun rückwärts zu befreien, kollidierte der Toyota in der Folge mit einem weiteren geparkten Auto, einem Mercedes CLA. Nachdem es mehrfach geknallt hatte, wurden Zeugen auf den Unfall aufmerksam. Sie beobachteten, wie zwei Personen aus dem Toyota ausstiegen und sich aus dem Staub machten.

Der Fahrer blieb allerdings sitzen, er versuchte weiterhin mittels wilder Lenkbewegungen und unkontrolliertem Gasgeben, das eingekeilte Fahrzeug frei zu bekommen. Es gelang ihm aber nicht, frei zu kommen. Als einer der Zeugen die Fahrertür öffnete, sprang er aus dem Auto und flüchtete ebenfalls zu Fuß. Einige der Zeugen versuchten, den Mann zu verfolgen, doch ohne Erfolg – er entkam, so wie auch die anderen beiden Insassen des Toyota.

Die Polizei schätzt den Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen auf insgesamt etwas mehr als 25 000 Euro. Das Polizeirevier Kornwestheim hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0 71 54 / 13 13 0 zu melden.

Artikel bewerten
7
loading