Kornwestheim - Was vermutlich einige Jugendliche derzeit in der Alten Hammerschmiede in der Aldinger Straße veranstalten, ist an Dreistigkeit kaum noch zu überbieten: Mutmaßlich in der Nacht zum Sonntag sind sie zum insgesamt siebten Mal in das denkmalgeschützte Gebäude eingebrochen. „Begünstigt durch den Umstand, dass die Türen schon etliche Mal aufgehebelt wurden, ist der Sachschaden relativ gering“, sagte Peter Widenhorn, Pressesprecher der Polizei auf Nachfrage. Die Einbrecher seien wieder durch die beiden Terassentüren ins Gebäude gelangt, entwendet wurde nichts. Im Inneren hätten die Vandalen diesmal nichts zerstört. Wann die Tat stattgefunden habe, sei relativ schwer einzugrenzen, so Widenhorn. Bemerkt wurde der insgesamt siebte Einbruch am Montag kurz vor 17 Uhr. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.