Kornwestheim Graffitisprayer auf frischer Tat ertappt

Von
Zwei 15-jährige Graffitisprayer hat die Polizei bei einem Einsatz am Donnerstagabend erwischt Foto: dpa/Friso Gentsch

Kornwestheim - Zwei 15-jährige Graffitisprayer hat die Polizei am Donnerstagabend erwischt. Nach dem Hinweis eines Zeugen nahmen die Beamten das Duo vorläufig fest.

Die beiden Jugendlichen sollen gegen 18.40 Uhr unterhalb der Lindenbrücke im Bereich der Lise-Meitner-Straße mit lila Farbe die Fassade einer Lagerhalle mit verschiedenen Schriftzügen besprüht haben. Dies hatte ein Zeuge in einer vorbeifahrenden S-Bahn beobachtet und gemeldet. Bei der umfangreichen Fahndung, in die auch das benachbarte Polizeipräsidium Stuttgart und ein Polizeihubschrauber eingebunden waren, wurden die zwei Tatverdächtigen im Gewerbegebiet „Kreidler“ entdeckt. Die 15-Jährigen hatten zuvor ihre Spraydosen zurückgelassen und waren zu Fuß entlang der Gleise in Richtung Stuttgart geflüchtet. Deshalb wurde die Bahnlinie in beide Richtungen zwischen 18.47 und 19.17 Uhr gesperrt.

Die Besatzung des Polizeihubschraubers lotste die Beamten am Boden zum Versteck. Die 15-Jährigen hatten Zuflucht in einem Gebüsch gesucht. An ihren Händen befanden noch lila Farbreste, außerdem führten sie weitere Sprühutensilien mit sich, die sichergestellt wurden. Die Einsatzkräfte brachten die Jugendlichen zum Polizeirevier Kornwestheim. Dort zeigten sie sich gegenüber den Beamten geständig. Sie müssen nun mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung rechnen. Die Höhe des angerichteten Schadens steht noch nicht fest.

Artikel bewerten
11
loading
 
 

Sonderthemen