Kornwestheim Hoher Schaden nach Rangiermanöver

Von
Die Polizei schätzt den Schaden auf mehr als 30 000 Euro. Foto: picture alliance/dpa/Lino Mirgeler

Kornwestheim - Etwa 30 500 Euro Sachschaden, so schätzt es die Polizei, verursachte der 35-jährige Fahrer eines Sattelzugs, weil er am Donnerstag gegen 13.05 Uhr im Rangierbahnhof in Kornwestheim beim Rangieren gegen einen anderen Sattelzug fuhr und diesen im Bereich der Fahrerkabine stark beschädigte. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Artikel bewerten
1
loading