Kornwestheim Kind angefahren und geflüchtet

Von
Die Polizei sucht nach Zeugen und nach dem flüchtigen Fahrer. Foto: dpa

Kornwestheim - Das Polizeirevier Kornwestheim ermittelt derzeit gegen einen noch unbekannten Fahrzeuglenker, der am Mittwochmorgen gegen 7.20 Uhr im Bereich des Bahnhofs in einen Unfall verwickelt war und anschließendgeflüchtet ist.

Ein neun Jahre alter Junge wollte die Stammheimer Straße in Richtung des Bahnhofs überqueren und nutzte hierzu eine Fußgängerampel. Nachdem diese auf „grün“ umgesprungen war, lief der Junge los. Nach nur wenigen Schritten fuhr der Unbekannte, der das für ihn geltende Rotlicht mutmaßlich übersehen hatte, von der Bahnhofstraße kommend heran und erfasste das Kind. Der Neunjährige stürzte auf die Straße und der Fahrzeuglenker fuhr davon.

Ein ebenfalls noch unbekannter Passant kümmerte sich im Anschluss um den Jungen, der bei dem Unfall leichte Verletzungen erlitt. Anschließend ging der blonde Mann, der eine schwarze Hose und eine graue Jacke trug, zum Bahnhof, während der Junge seinen Weg zur Schule fortsetzte. Insbesondere bittet die Polizei diesen Mann, sich zu melden. Auch Zeugen, die den Unfall mitbekommen haben, können sich unter der Telefonnummer 1 31 30 an die Polizei wenden.

 
 

Sonderthemen