Kornwestheim Mann in Schweiz tödlich verunglückt

Von pme
Der Mann konnte nur noch tot gefunden werden. Foto: dpa/Marcel Kusch

Kornwestheim - Der am Dienstag in der Schweiz tödlich verunglückte Snowboarder stammt aus Kornwestheim. Der junge Mann war in der Stadt unter anderem als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr bekannt. „Wir sind tief betroffen“, heißt es von Seiten der Feuerwehr auf Nachfrage unserer Zeitung. „Er war ein aktives und sehr engagiertes Mitglied.“

Nach Angaben der Kantonspolizei Bern und der regionalen Schweizer Staatsanwaltschaft war am Dienstag gegen 18 Uhr eine Vermisstenmeldung eingegangen. Die Rettungskräfte kamen allerdings zu spät, sie konnten nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen. Laut den Schweizer Behörden war der Snowboarder am frühen Morgen in ein Skigebiet im Berner Oberland aufgebrochen und dort über eine 40 Meter hohe Felswand gestürzt. Die zuständige Staatsanwaltschaft untersucht den tödlichen Unfall derzeit noch.

Artikel bewerten
36
loading