Kornwestheim Mit Whiskyflasche zugeschlagen

Von red
Polizei im Einsatz Foto: picture alliance/dpa/Patrick Seeger

Ein 46-jähriger Lokführer ist am Donnerstag kurz nach Mitternacht Opfer eines versuchten Raubes geworden. Der Mann war auf dem Weg zum Gelände der DB Cargo, er ging die Bolzstraße entlang und von dort auf einen Fußweg in Richtung Bahn-Areal. Dort wurde er von drei unbekannten Männern aufgefordert, sein Handy und seinen Geldbeutel herauszugeben. Als der 46-Jährige dieser Aufforderung nicht nachkam, entwickelte sich ein Handgemenge, bei dem einer der Angreifer mit einer halbvollen Whiskyflasche auf den Oberkörper des Opfers einschlug. Aufgrund der vehementen Gegenwehr des 46-Jährigen ergriff das Trio schließlich ohne Raubgut die Flucht in Richtung der Bahngleise.

Der 46-Jährige wurde leicht verletzt. Die Angreifer werden wie folgt beschrieben: Alle drei Männer hatten dunkleren Teint. Eine Person war 1,80 bis 1,85 Meter groß und trug rote Turnschuhe, eine zweite war etwa 1,60 Meter groß und mit schwarzen Joggingschuhen und einem beigen Oversized T-Shirt bekleidet. Die dritte Person, die mit der Whiskyflasche zugeschlagen hatte, konnte der Lokführer nicht näher beschreiben.

Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg bittet Zeugen, sich unter Telefon 08 00/1 10 02 25 zu melden.

Artikel bewerten
3
loading