Kornwestheim Neuer Sportkurs im Park

Von
  Foto: privat

Marcel Bierent (31) ist selbstständiger Fitnesstrainer aus Kornwestheim und bietet mit seinem Bruder Pascal Bierent (30) seit kurzem eine offene Sportstunde im Salamander-Stadtpark an. Beginn ist samstags um 14 Uhr beim Schachfeld an der kleinen Brücke.

Herr Bierent, wie ist bisher die Resonanz zu Ihrem neuen Angebot?

Die ist super. Mein Bruder und ich haben durchweg positives Feedback bekommen, die Leute hatten nach dem Training mehr Energie. Es ist auch einfach schön, dass man mal wieder rauskommt und sich in der Gruppe bewegt. Außerdem war das Wetter gut, und wir haben uns ein schönes Plätzchen ausgesucht mit Blick auf den See.

Wie viele Leute waren dabei?

Es müssen ungefähr zehn gewesen sein. Es waren 19-Jährige dabei und Leute über 50 Jahren, das war bunt gemischt. Und es war eine gute Gruppengröße. Wir wollen es erst einmal bei zehn bis 15 Teilnehmern belassen, damit der Kurs einen Personal-Training-Charakter hat. Wir wollen individuell auf die Leute eingehen, damit sie auch sicher trainieren können.

Gibt es auch individuelle Übungen?

Bei jeder Übung gibt es verschiedene Schwierigkeitsgrade für Anfänger und Fortgeschrittene. Da kann sich jeder aussuchen, welche Version er machen möchte, und wir unterstützen das dann. Es ist also für jeden etwas dabei, und das Angebot steht auch jedem offen, man muss nicht auf einem bestimmten Fitnesslevel sein.

Was kostet der Kurs?

Bisher ist das Angebot auf Spendenbasis. Alle, die da sind, dürfen etwas ins Kässchen werfen. Wenn die Nachfrage steigt, überlegen wir uns ein Bezahlmodell. Bisher denken wir daran, dass man sich Einzelstunden oder Zehnerkarten kaufen kann.

Wie lässt sich der Kurs mit den Coronaregeln vereinbaren?

Das ist gerade kein Problem, wir können draußen mehr als genug Abstand halten. Indoor wäre es eine unübersichtliche Situation gewesen, weil sich die Regeln ständig ändern. Deshalb haben wir uns dafür entschieden, es draußen zu machen. Wir glauben auch, dass die Nachfrage nach Outdoor-Aktivitäten gestiegen ist.

Wie kann man mitmachen?

Am besten meldet man sich bei mir per Whatsapp. Ich frage dann kurz, worauf es den Leuten beim Training ankommt, und dann lade ich sie in die Whatsapp-Gruppe ein, wo Termine und Teilnehmerlisten zu sehen sind. Es wäre gut, wenn jeder eine Matte mitbringen könnte, ansonsten braucht man nur gute Laune. Den Rest bringen wir mit.

Marcel Bierent ist zu erreichen unter der Mobilnummer 0 17 33 88 54 19.

Artikel bewerten
3
loading