Kornwestheim Räuber attackiert Verfolger mit Messer

Von
Der 35-Jährige wollte Zigaretten stehlen. Foto: Pixabay/Pixabay

Kornwestheim - Am Dienstagnachmittag soll es in einem Kornwestheimer Lebensmittelgeschäft in der Stuttgarter Straße zu einem schweren räuberischen Diebstahl gekommen sein. Laut Polizeiangaben soll dort gegen 15.45 Uhr ein 35-Jähriger eine Packung Zigaretten eingesteckt haben mit der Absicht, sie zu stehlen. Eine Kassiererin habe, so die Polizei weiter, den Mann darauf angesprochen – doch er leugnete die Tat. Die Filialleiterin kam in der Folge dazu, zwischen ihr und dem 35 Jahre alten Mann kam es zu einem Streit. Die Auseinandersetzung eskalierte, der Tatverdächtige soll die Filialleiterin am Hals gepackt und ihr ins Gesicht geschlagen haben.

Der Räuber zückt ein Taschenmesser und verletzt eine Frau

Anschließend flüchtete der 35-Jährige aus dem Geschäft, wobei er von mehreren Personen verfolgt wurde. Er griff die Verfolger an, verletzte dabei eine Frau mit einem Taschenmesser. Passanten und Kunden griffen ein, gemeinsam konnten sie den 35-Jährigen festhalten, bis die Polizei eintraf.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde der Tatverdächtige am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl wegen des Verdachts des schweren räuberischen Diebstahls erließ. Sodann wurde er ins Gefängnis gebracht, die Ermittlungen dauern an.

Artikel bewerten
7
loading