Kornwestheim rockt Depeche-Mode-Hits auf dem Marktplatz

Von pme
Mode Machine stammen aus Italien. Foto: B-Musik-Management

Die Michael-Jackson-Tribute-Band Jackson One hat am Dienstag erfolgreich den Reigen der Kornwestheim-rockt-Konzerte eröffnet. Am kommenden Dienstag, 9. August, geht es nun mit Mode Machine weiter. Einlass ist ab 18 Uhr, von 18.30 Uhr an werden Songs der Synth-Rock-Formation Depeche Mode über den Marktplatz schallen – Fans dürfen sich auf detailverliebte Interpretationen von Hits wie „Enjoy the Silence“, „Everything counts“, „Just can’t get enough“ und mehr freuen. Mode Machine gibt es seit 2018 und wie so manch andere bekannte Tribute-Band stammt sie aus Italien. Die Kornwestheim-rockt-Organisatoren sind bekannt dafür, gute Kontakte in die Musikszene des südeuropäischen Landes zu haben.

Drei weitere Kornwestheim-rockt-Konzerte folgen in den Sommerferien, immer dienstags. Weiter geht es am 16. August mit den Brothers in Arms, die Stücke der Dire Straits auf die Bühne bringen. Eine besonders intensive Show bietet die Rammstein-Tribute-Band Übermensch am 23. August. Zum Abschluss der Open-Air-Reihe in diesem Jahr spielt dann die Udo Tribute Band am 30. August. Die Musiker werden Songs von Udo Jürgens auf dem Kornwestheim Marktplatz darbieten.

Artikel bewerten
1
loading