Kornwestheim Und schon wieder ist eingebrochen worden

Von
In die Alte Hammerschmiede wird seit Wochen eingebrochen. Foto:  

Kornwestheim - Eigentlich dachten die Ehrenamtlichen, die die Hammerschmiede in Schuss halten, dass nun erst einmal Ruhe herrscht. Nachdem es immer wieder zu Einbrüchen und Sachbeschädigungen an dem Gebäude gekommen war, hatte die Polizei vergangene Woche vier Jugendliche ermittelt – den Jungen im Alter zwischen 14 und 15 Jahren wird Hausfriedensbruch vorgeworfen. Trotz dieses Fahndungserfolgs kam es am Wochenende zu einem erneuten Einbruch. Wie die Polizei mitteilt, wurde das Gebäude zwischen Freitag, 11 Uhr, und Samstag, 11.30 Uhr „von der Rückseite aus gewaltsam betreten“.

Die Ehrenamtlichen der Hammerschmiede bestätigten, dass wohl eine Schiebetür aufgehebelt worden sei. Im Innern der alten Schmiede tranken die ungebetenen Gäste Bier. Außerdem warfen sie mit einer Weinflasche eine Scheibe ein. „Das gibt es doch nicht“, kommentiert ein Ehrenamtlicher, dass es „schon wieder“ einen Einbruch gegeben habe. Die Polizei ermittelt derzeit, wer für den neuerlichen Vorfall verantwortlich zeichnet.

Artikel bewerten
1
loading
 
 

Sonderthemen