Kornwestheim Verfolgungsjagd: 16-jähriger Paketdieb wird erwischt

Von
Mit einer ganz dreisten Aktion wären beinahe drei Jugendliche davongekommen, hätte nicht ein Kornwestheimer die Verfolgung aufgenommen. Foto: dpa

Kornwestheim - Mit einer ganz dreisten Aktion wären beinahe drei Jugendliche davongekommen, hätte nicht ein Kornwestheimer die Verfolgung aufgenommen. Nun muss sich zumindest ein 16-Jähriger wegen Diebstahls verantworten. Ein Zeugin hatte die Jugendlichen am Dienstag gegen 15.25 Uhr in der Schützenstraße dabei beobachtet, wie sie mehrere Pakete aus einem Fahrzeug eines Paketdienstes stahlen. Der Bote hatte sein Fahrzeug verlassen, es war in der Schützenstraße abgestellt. Die Frau, die das Geschehen beobachtete, alarmierte umgehend die Polizei. Nahezu zeitgleich kam der 24-jährige Fahrer zu seinem Lieferwagen zurück. In diesem Moment flüchteten die drei.

Der Fahrer rief einen 53-jährigen Zeugen zur Hilfe und alarmierte ebenfalls die Polizei. Der 53-Jährige nahm die Verfolgung auf und konnte den 16-Jährigen festhalten, der noch ein Paket in seinen Händen hatte. Die beiden Komplizen flüchteten. Hierbei ließen sie ein weiteres Paket zurück. Eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Kornwestheim nahm den Tatverdächtigen vor Ort vorläufig fest. Er wurde zum Polizeirevier gebracht und nach Rücksprache mit einem Erziehungsberechtigten auf freien Fuß gesetzt.

Vermutlich stahlen die Täter insgesamt fünf Pakete. Drei davon fehlen derzeit noch. Die Ermittlungen auch zu den beiden Geflüchteten dauern an.

 
 

Sonderthemen