Kornwestheim Volle Straßen, wenig Probleme

Von
Abba Dream traten am Dienstag auf Foto: Mateja fotografie

Kornwestheim - Der Auftritt der Band Abba Dream gehörte zu den am besten besuchten Kornwestheim-rockt-Konzerten in diesem Jahr. Auch viele Musikfans aus dem Umland waren angereist, um die Abba-Tributeband zu sehen.

Entsprechend voll war die Innenstadt, spätestens ab 18 Uhr wurde es schwierig, einen Parkplatz zu ergattern. Einige Bürger bemerkten außerdem Falschparker. Auf Nachfrage unserer Zeitung teilte die Stadt nun indes mit, dass es keine größeren Probleme gegeben habe. „Die Veranstaltung war sehr gut besucht, der Marktplatz voll“, sagte zwar Caroline Schaal, die Pressesprecherin der Stadt Kornwestheim. Aber: „Hierfür war die Verkehrssituation sehr entspannt und zu keinem Zeitpunkt kritisch.“ Bei Veranstaltungen auf dem Marktplatz würden vorwiegend das Parkhaus unter dem Marktplatz und die umliegenden Straßen kontrolliert. Viele Besucher seien mit dem Fahrrad angereist, habe man beobachtet.

„Die Rettungswege waren bei den Kontrollen stets frei und auch am Ende der Veranstaltung verlief alles sehr geordnet“, führte die Stadtsprecherin weiter aus. „Der Gemeindevollzugsdienst hat in der Stuttgarter Straße eine Kontrolle durchgeführt.“ Insgesamt seien nur wenige Anzeigen gefertigt worden, es habe kein Fahrzeug versetzt werden müssen.

Artikel bewerten
1
loading
 
 

Sonderthemen