Kreis Ludwigsburg Landrover aus dem Verkehr gezogen

Von
Polizei im Einsatz Foto: dpa

Kreis Ludwigsburg - Ein Landrover-Fahrer ist stark alkoholisiert über die Autobahn 81 im Kreis Ludwigsburg gegondelt. Dass der Betrunkene auf seinem Schlingerkurs mehrfach mit seinem Auto hängen blieb, störte ihn offenbar nicht. Wie die Polizei mitteilt, war der 48-Jährige anderen Autofahrern bereits auf der A 6 zwischen Heidelberg und dem Kreuz Weinsberg aufgefallen, weil er Schlangenlinien fuhr und mehrfach auf den Standstreifen geriet. Außerdem blinkte der schwarze Landrover Discovery dauerhaft, obwohl er nicht die Spur wechselte. Anschließend bog der Mann in Richtung Stuttgart auf die A 81 ab, an seinem unsicheren Fahrstil änderte sich nichts.

Ab der Ausfahrt Stuttgart-Feuerbach lotste ein Streifenwagen den Geländewagen mit Heidelberger Kennzeichen zum Parkplatz Engelberg. Dort bemerkten die Beamten, dass der 48-Jährige stark alkoholisiert war. Er musste seinen Führerschein abgeben. Am Landrover fanden sie zudem frische Unfallspuren. Woher diese stammen, muss noch geklärt werden.

Artikel bewerten
1
loading
 
 

Sonderthemen