Ludwigsburg - Im Zentrum von Ludwigsburg ist es am Samstag zu einem Auffahrunfall gekommen. Wie die Polizei mitteilt, war eine Skoda-Fahrerin gegen 10 Uhr auf der Stuttgarter Straße unterwegs. An der Kreuzung auf Höhe der Friedenskirche übersah die 33-Jährige offenbar den BMW eines 76-Jährigen, der an der roten Ampel wartete, und fuhr auf das Fahrzeug auf. Der BMW wurde auf den ebenfalls an der Ampel stehenden VW eines 47-Jährigen geschoben. Die 71-jährige Beifahrerin des BMW wurde leicht verletzt.