Ludwigsburg - Größere Behinderungen zog ein Unfall nach sich, der sich am Montag gegen 10.25 Uhr in der Schwieberdinger Straße in Ludwigsburg ereignet hat. Aufgrund der Dauerbaustelle hatte sich ein Stau gebildet. Ein 57-jähriger Sattelzuglenker musste deshalb im Bereich der Einmündung der Martin-Luther-Straße anhalten. Ein 78-jähriger BMW-X5-Fahrer wollte vor der MHP-Arena in die Schwieberdinger Straße abbiegen. Der Sattelzuglenker ließ den BMW-Fahrer gewähren, eine 78 Jahre alte BMW-Fahrerin jedoch nicht mehr. Es kam zur Kollision. Dadurch erschrak die Frau, trat aufs Gaspedal und prallte mit einiger Wucht auf den BMW vor ihr. Die 78-Jährige erlitt leichte Verletzungen und musste ins Krankenhaus. Ihr Auto wurde abgeschleppt. Da das Fahrzeug zudem zu qualmen begonnen hatte, kam auch die Feuerwehr und klemmte die Batterie ab. Der Schaden liegt bei 15 000 Euro.