Ludwigsburg - Zum Jahreswechsel ist ein Mann im Ludwigsburger Stadtteil Oßweil schwer verletzt worden, weil ihn ein Feuerwerkskörper getroffen hatte. Nach Angaben der Polizei hatte sich der 41-Jährige mit seinem 13 Jahre alten Sohn gegen Mitternacht am Wettemarkt aufgehalten, wo auch 50 andere Personen das Feuerwerk bestaunen wollten. Ein bislang unbekannter Täter warf dann einen Böller in die Richtung des 41-Jährigen. Der Knallkörper rutschte in den Pulloverkragen des Mannes und explodierte dort. Der 41-Jährige ging zu Boden, erlitt Verbrennungen im Nacken sowie weitere Verletzungen, die in einem Krankenhaus versorgt werden mussten. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Ludwigsburg-Oststadt unter der Telefonnummer 0 71 41/28 10 11 in Verbindung zu setzen.