Ludwigsburg Mann übersieht unter Drogeneinfluss anderes Auto

Von
Im Drogenrausch hat ein Mann in Ludwigsburg einen Unfall gebaut. Foto: picture alliance / Stefan Puchner/Stefan Puchner

Ludwigsburg - Ein Schaden von etwa 12 000 Euro, ein positiver Drogentest und eine leicht verletzte Person sind das Ergebnis eines Unfalls am späten Montagabend in Ludwigsburg. Laut der Polizei hatte ein 25-Jähriger VW-Fahrer auf der Hindenburgstraße einen Volvo-Fahrer übersehen, der aus der Oststraße kam. Beim Aufprall erlitt der 44-Jährige Volvo-Fahrer leichte Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 25-Jährige und seine drei Mitfahrer blieben unverletzt.

Bei der Unfallaufnahme kam bei den die Polizisten der Verdacht auf, dass der 25-Jährige unter Drogeneinfluss stand: Ein Drogentest bestätigte dies, die Beamten beschlagnahmten seinen Führerschein. Das Fahrzeug des Volvo-Fahrers wurde abgeschleppt.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Sonderthemen