Ludwigsburg - Ein zehnjähriges Mädchen hat sich bei einem Fahrradunfall in Ludwigsburg am Mittwochabend schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, war das Mädchen auf einem für sie viel zu großen Rad in einem Innenhof in der Elmar-Doch-Straße unterwegs. Auf einem abschüssigen Weg habe die junge Radlerin immer mehr Fahrt aufgenommen. Sie hatte das Zweirad wohl nicht mehr im Griff. Als sie nach links abbiegen wollte, verlor die Zehnjährige dann wohl vollends die Kontrolle und prallte mit dem Kopf gegen einen Balkon. Weil das Mädchen keinen Fahrradhelm trug, verletzte es sich schwer. Die Zehnjährige wurde von Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.