Ludwigsburg - Ein Familienstreit ist Samstagnacht in Ludwigsburg-Eglosheim eskaliert. Ein 55-Jähriger schoss dabei auf der Straße mehrmals auf seinen 33-jährigen Sohn. Als dieser ihm die Waffe – eine Schreckschusspistole, geladen mit Reizstoffmunition – abzunehmen versuchte, kam es zu einer Schlägerei. Ein Verwandter konnte dem Angreifer die Pistole schließlich entreißen. Der Vater flüchtete, die Polizei fand ihn aber und nahm ihn fest. Vater und Sohn wurden leicht verletzt.