Radsport Straßensperrungen wegen Brezel-Race

Von
Die Brezel haben der Radveranstaltung den Namen gegeben. Foto: dpa/Bernd Weissbrod

Kornwestheim - Am Sonntag, 12. September, ist das Brezel-Race-Radrennen in Stuttgart und der Region. Je nach Kondition und Können haben die Teilnehmer die Wahl zwischen drei verschiedenen Strecken.

Für gemütliche Radler ist das „Sunday Morning Cycling“ wohl am besten geeignet. Dabei geht es von Stuttgart über eine 14 Kilometer lange Strecke durchs Neckartal. Start ist um 9.30 Uhr an der Mercedesstraße. Die Strecke „Brezel Race kurz“ umfasst 46 Kilometer und startet um 10.30 Uhr in Korntal-Münchingen. Ziel ist die Theodor-Heuss-Straße in Stuttgart. Achtung: Rund 500 Höhenmeter sind zu überwinden. Beim „Brezel Race lang“ geht es noch höher hinaus: 850 Höhenmeter sind gefragt. Die Strecke von der Mercedesstraße in Stuttgart führt durch den Landkreis Ludwigsburg, am Schloss Solitude vorbei und über den Höhenrand Stuttgarts zur Theodor-Heuss-Straße. 72 Kilometer umfasst die Strecke, los geht es um 9 Uhr.

Damit die Radler so richtig „brezeln“ können, werden die Strecken komplett für den Autoverkehr gesperrt. In Kornwestheim sind am Sonntag deshalb von 9.15 bis 10.45 Uhr folgende Strecken gesperrt: aus Richtung Remseck kommend die Aldinger Straße, Im Moldengraben, Kirchtalstraße, Pflugfelder Straße, Ludwigsburger Straße, Domertaldurchlass und Solitudeallee. Die betroffenen Anwohner werden informiert. Außerdem werden Halteverbotsschilder darauf aufmerksam machen, dass am Veranstaltungstag entlang der Fahrstrecke nicht geparkt werden darf.

Mehr als 2000 Radfahrer sind bereits für das Rennen angemeldet. Nachmeldungen für das Brezel-Race kurz und lang sind am Samstag, 11. September, zwischen 11 und 17 Uhr am Stadion Festwiese in Stuttgart möglich. Für das Sunday Morning Cycling kann man sich am Sonntag am Carl-Benz-Center nachmelden.

Artikel bewerten
2
loading
 
 

Sonderthemen