Schach U16 fährt zur deutschen Meisterschaft

Von
Die frisch gebackenen Titelträger: (von links) Nils Afonso, Danny Yi, Malte Kluge und Phil Afonso Foto: z

Kornwestheim - Die Ausscheidungswettkämpfe auf baden-württembergischer Ebene der Jugendmannschaften in den Altersklassen U12, U14 und U16 fanden dieser Tag in Rottweil statt. In jeder Gruppe spielten je drei Mannschaften aus Baden und Württemberg um jeweils drei Qualifikationsplätze. Für die Schachfreunde Kornwestheim war das 4er-Team Danny Yi, Nils Afonso, Malte Kluge und Phil Afonso in der Konkurrenz der U16 am Start. Vier Siege und ein Unentschieden reichten am Ende hauchdünn für den ersten Platz vor den Quartetts aus Karlsruhe und Heilbronn-Biberach.

Einen deutlichen Auftaktsieg erspielten sich die vier Kornwestheimer in der ersten Runde gegen Freiburg-Zähringen. Beim Stand von 3,5:0,5 musste lediglich Malte Kluge nach einer dreifachen Stellungswiederholung in eine Punkteteilung einwilligen.

Schachfreunde holen vier Siege und ein Unentschieden

In der zweiten Runde gab es die Begegnung mit dem vermeintlich schärfsten Rivalen, den Karlsruher Schachfreunden. Remis endeten jeweils die Partien von Danny Yi und Malte Kluge. Phil Afonso brachte die Kornwestheimer dann in Führung. In einem Turmendspiel stellte er seinen Gegenüber immer wieder vor Probleme und verbuchte schließlich den vollen Punkt. Ebenfalls ein Turmendspiel gab es bei Nils Afonso. Die Stellung war zwar ausgeglichen, allerdings überschritt Afonso die Bedenkzeit, was den Partieverlust bedeutete. Dadurch endete die Begegnung 2:2 und eine Vorentscheidung war vertagt.

In der dritten Runde gab es gegen Sasbach einen 2,5:1,5-Sieg. Nils und Phil Afonso konnten ihre Partien jeweils gewinnen, Danny Yi spielte Remis und lediglich Malte Kluge musste sich geschlagen geben. In Runde 4 gab es das Duell mit Heilbronn-Biberach. Gegen dieses Team hatte es bereits auf württembergischer Ebene eine enge Begegnung um den Turniersieg gegeben, die die Kornwestheimer knapp zu ihren Gunsten entschieden hatten. Auch dieses Mal gingen die vier Nachwuchsspieler der Schachfreunde konzentriert an die Bretter. Nach einem Figurengewinn erzielte Phil Afonso die 1:0 Führung. Ein Unentschieden von Danny Yi behielt den Abstand bei. Anschließend gelang es Nils Afonso zunächst die Qualität und dann die Partie zu gewinnen, was den Mannschaftserfolg bereits sicherte. Das lang ausgespielte Endspiel von Malte Kluge endete abschließend Remis und die Begegnung damit 3:1.

Die Feinwertung entscheidet zugunsten der Kornwestheimer

In der Schlussrunde gab es noch die Begegnung mit den Stuttgarter Schachfreunden. Der Kontrahent von Phil Afonso spielte sehr umsichtig und nach zuvor vier Siegen im Turnier musste der Kornwestheimer erstmals ins Remis einwilligen. Seine drei Mannschaftskameraden steuerten in der Runde allerdings volle Punkte bei.

Mit diesem Ergebnis waren in der Endtabelle Kornwestheim und Karlsruhe sowohl nach Mannschafts- als auch Brettpunkten genau gleichauf. Die Feinwertung entschied zugunsten der Kornwestheimer, wodurch die vier sich über den Titel baden-württembergischer Mannschaftsmeister U16 freuen durften. Gleichzeitig bedeutete das die Qualifikation für die deutsche Vereinsmeisterschaft, die im Dezember stattfindet.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Sonderthemen