Tennis Keine Stadtmeisterschaft

Von
Der Filzball ruht – zumindest in Sachen Stadtmeisterschaft. Foto: dpa/Daniel Reinhardt

Kornwestheim - In diesem Jahr wird es keine Stadtmeisterschaften im Tennis geben. Das hat jetzt TCK-Sportwart Helmut Bauer bekannt gegeben.

In seiner Eigenschaft als Leiter des Turnierausschusses dankte Helmut Bauer allen Ehrenamtlichen für die bereits in die Vorbereitungen gesteckte Arbeit und bat darum, den Elan mit ins – dann hoffentlich Corona-freie – nächste Jahr mitzunehmen. Gerade in diesem Jahr sei die Absage des Turniers besonders bedauerlich, da neben dem schon 2019 sehr erfolgreichen Ranglistenturnier des Deutschen Tennisbundes (DTB) für die Herren auch ein entsprechendes Damen-Turnier vorgesehen gewesen sei. Trotzdem sei, so die Tennisverantwortlichen aus Kornwestheim in einer Pressemitteilung, die vom Württembergischen Tennisbund (WTB) vorgegebene Entscheidung im Interesse aller Teilnehmer und Besucher sicher vernünftig, da die Gesundheit auf jeden Fall vorgehe.

Der Beginn der diesjährigen Verbandsspiele wurde auf den Juni verschoben. Die Tennissportler hoffen, dann mit den Ligaspielen beginnen zu können. Sie gehen aber davon aus, dass der Terminplan dann relativ dicht gedrängt sein wird, um alle Spiele bis zum Saisonende durchführen zu können.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Sonderthemen