Tennis Wiedereröffnung fällt aus

Von
Der alte Belag – er wurde mittlerweile ersetzt. Foto:  

Kornwestheim - Eigentlich hatte die Tennisabteilung des SV Kornwestheim für den 25. April eine große Eröffnungsfeier geplant – die Fete muss nun aber aufgrund der Corona-Pandemie vorerst ausfallen. Ganz abgesagt ist die Inbetriebnahme der neuen Ziegelsand-Plätze aber nicht. „Über den neuen Termin und weitere News werden wir Euch ständig informieren“, kündigt die Abteilung via Internetseite an.

Den rund 80 000 Euro teuren Umbau stemmten die Tennisspieler des SVK auch dank einer Spendenaktion. Der alte, graue Canada-Tenn-Belag war nach 34 Jahren deutlich ramponiert und hatte dringend ersetzt werden müssen. Mitte Oktober 2019 war der Umbau, der über Rücklagen der Abteilung, Spenden der Abteilungsmitglieder, Privatkredite sowie eine Förderung des Württembergischen Landessportbundes finanziert worden war, schließlich abgeschlossen. Es hätte in diesem Frühjahr nur noch einiger Feinjustierungen bedurft. Für die Wiedereröffnung der Anlage hatte Abteilungsleiter Michael Kampf im vergangenen Jahr noch einen „großen Festakt“ angekündigt. mv

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Sonderthemen